• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto
28Nov
28. 11 19:30 - 22:00
1Dez
01. 12 19:30 - 22:00
3Dez
5Dez
05. 12 19:30 - 22:00
8Dez
08. 12 19:30 - 22:00
12Dez
12. 12 19:30 - 22:00
15Dez
15. 12 19:30 - 22:00
19Dez
19. 12 19:30 - 22:00
22Dez
22. 12 19:30 - 22:00

Turnstundenbetrieb

  • ??
  • ?? - ?? Uhr
  • Turnhalle Seefeld Lachen SZ

Kontaktpersonen

Obmann
Heribert Heuberger
Aapark 22a
8853 Lachen
Tel: 055 442 5980

Infos

Der 31. Oktober 1949 war für die Turnveteranen aus Lachen ein denkwürdiger Tag. Die erste Generalversammlung mit 24 Turnveteranen wurde im Restaurant Kreuzplatz in Lachen durchgeführt.

Was vertreten die Turnveteranen für grundsätzliche Ziele? Es sind dies nach den allgemeinen Statuten vorerst die Pflege der Kameradschaft unter den ehemaligen Turnern, die Förderung der vaterländischen Gesinnung, aber ebenso die Unterstützung der turnerischen Interessen im eigenen Verein. Zudem vereinigen sich ehemalige Turnkameraden des Turnvereins Lachen in der Zentralschweizerischen Turnveteranen-Vereinigung. Diese wiederum unterstützt im Rahmen ihrer finanziellen Mittel die turnerischen Bestrebungen des Schweizerischen Turnverbandes in der Zentralschweiz und fördert die Interessen des Breitensports.

Die Aufnahmebedingungen für die Turnveteranen Lachen sind nach nicht allzu strengen Kriterien festgelegt. Es werden jedoch nur männliche Mitglieder aufgenommen, welche das 40. Altersjahr bereits zurückgelegt und in den früheren Jahren den Turnsport aktiv betrieben haben. Die Mitgliedschaft kennt keine obere Altersgrenze.

Nebst den sportlichen Aktivitäten, welche im wesentlichen in der Unterstützung der Aktivsektionen bei der Durchführung von turnerischen Veranstaltungen bestehen, werden jährlich einige interessante Ausflüge mit grossen Teilnehmerzahlen durchgeführt. Ebenso findet alljährlich im Frühjahr die jeweils sehr gut besuchte und stimmungsvolle Generalversammlung der Turnveteranen statt. An dieser Versammlung werden neue Mitglieder aufgenommen, die Jahresrechnung genehmigt und die bevorstehenden Aktivitäten besprochen. Dabei wird die Kameradschaft gepflegt, und es werden alte Erinnerungen ausgetauscht.

Einen besonderen Einsatz bringen die Turnveteranen am prächtig gelegenen VITA-Parcours Buchberg in Wangen. In zahlreichen Stunden leisten sie dort jährlich für die Bevölkerung einen grossen Dienst, indem sie mit viel Einsatz und Aufopferung diese Anlagen pflegen, wenn notwendig erneuern und neu gestalten. Dieser Einsatz verdient hohe Anerkennung und die Würdigung für die alljährlichen Arbeiten.

Die Turnveteranen haben auch Gelegenheit, sich einmal in der Woche aktiv unter kundiger Leitung körperlich in der Turnhalle zu betätigen, was von vielen auch wahrgenommen wird. Auch wenn die Reaktionen nicht mehr so heftig sind, und die Beweglichkeit etwas nachgelassen hat, so ist es doch immer wieder ein Ansporn, sich mit langjährigen Kameraden sportlich fit zu halten.