• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto
23Apr
23. 04 19:30 - 21:30
26Apr
26. 04 19:00 - 22:00
26Apr
26. 04 19:30 - 21:45
27Apr
27. 04
30Apr
30. 04 19:30 - 21:30
3Mai
03. 05 19:30 - 21:45
7Mai
07. 05 19:30 - 21:30
10Mai
10. 05 19:30 - 21:45
14Mai
14. 05 19:30 - 21:30

„Beni's Internationaler Super-G“ und Skiweekend des TVL am 23.3.19

Naturgemäss beim Aufeinandertreffen zweier solcher Grossanlässe findet sich eine riesige Zuschauermenge im Skigebiet ein. Bei wolkenlosem und frühsommerlichem Wetter teilten sich die beiden Fan-Lager die grosszügigen Pisten und man traf sich höchstens bei den engen Passagen auf der Talabfahrt.

Die TVL Delegation reiste mit 11 Mitglieder an. Unter der Leitung von Gerry Ruegg und Martin Stählin wurde das Wissen über die etwas ältere Kurzschwung–Technik und den Gletscherstand vor 35 Jahren vertieft. Beliebte Elemente im Skifahren, wie den Spreizsprung über eine Schanze am Pistenrand, wurden durch die J&S Leiter ergänzt mit neuen Ideen, wie beispielsweise der „Wurmdrehung“. Auf der letzten Fahrt wurde dann die neu erworbene Aerodynamik in der Hocke-Position verglichen. Unschlagbar in dieser Disziplin über die letzten Jahre zeigte sich Niki Schuler auch dieses Jahr in Höchstform und wies alle anderen Mitglieder erneut in die Schranken. Gratulation und ein grosses Dankeschön für die Organisation Niki!