• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto
20Nov
20. 11 19:30 - 21:30
23Nov
23. 11 19:30 - 21:30
27Nov
27. 11 19:30 - 21:30
30Nov
30. 11 19:30 - 21:30
4Dez
04. 12 19:30 - 21:30
7Dez
07. 12 19:30 - 21:30
11Dez
11. 12 19:30 - 21:30
14Dez
14. 12 19:30 - 21:30
18Dez
18. 12 19:30 - 21:30

Letzten Samstag trafen sich der STV Lachen und der STV Einsiedeln zum 86. Duell um den heiss begehrten Wanderpreis. 

Schon früh morgens wurden die Anlagen in Lachen aufgebaut und um 10 Uhr massen sich die besten Sprinter des TV Lachens mit denen des TV Einsiedeln im 100m. Trotz strömendem Regen und frischen Temperaturen kämpften sich die Athleten und Athletinnen durch den Tag. Obwohl Lachen sich den Dreifachsieg im Diskus und im Schleuderball und den Sieg in der 4x 80m Pendelstafette sicherte, mussten sie sich am Ende des Tages geschlagen geben und der Wanderpokal bleibt ein weiteres Jahr in den Händen der Einsiedler.

Punktesammler: 

100m

Thomas Städtler (5), Priska Thöny (3) und Mario Tschuor (1)

Kugel 7 ¼ kg

Marco Bollmann (6), Peter Schöni (4) und Jim Meier (3)

800m

Ivo Oberlin (3), Thomas Städtler (2) und Jawid Mohseni (1)

Weitsprung

Thomas Städtler (3), Mario Tschuor (2) und Simone Schwander (1)

Speer 800g

Noah Fleischmann (6), Mario Tschuor (2) und Jim Meier (1)

Hochsprung

Petra Züger (5), Jim Meier (1.5) und Thomas Städtler (1.5)

Diskus 2kg

Tim Fasser (6), Noah Fleischmann (5) und Marco Bollmann (4)

3000m

Thomas Hager (3), Ivo Oberlin (2) und Priska Thöny (1)

Schleuderball 1 ½ kg

Noah Fleischmann (6), Tim Fasser (5) und Marco Bollmann (4)