• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto

Solltest du dich, vor dem 8.11.2017 angemeldet und keine Bestätigungsmail erhalten haben, melde dich bitte nochmals an. Wir entschuldigen die Unannehmlichkeiten.

28Nov
28. 11 19:30 - 22:00
1Dez
01. 12 19:30 - 22:00
3Dez
5Dez
05. 12 19:30 - 22:00
8Dez
08. 12 19:30 - 22:00
12Dez
12. 12 19:30 - 22:00
15Dez
15. 12 19:30 - 22:00
19Dez
19. 12 19:30 - 22:00
22Dez
22. 12 19:30 - 22:00

Am Samstag traf sich der STV Lachen zum 85. Mal mit dem STV Einsiedeln zum Vergleichswettkampf, um sich wie jedes Jahr in den sportlichen Leistungen zu messen. Leider war uns Petrus nicht gut gesinnt und die meisten Disziplinen absolvierten wir bei kalten Temperaturen und strömendem Regen.

 

Für den TVL starteten 12 Athleten und Athletinnen in den verschiedenen Disziplinen. Alle gaben trotz schlechten Wetterbedingungen ihr Bestes und lieferten sich mit Einsiedeln einen spannenden Kampf. Thomas Hager holte sich den Disziplinensieg im 100m, Marco Bollmann triumphierte im Kugelstossen und im Diskus und Tim Fasser gewann den Schleuderballwettkampf. Flavio Krähenmann, Thomas Hager, Tim Fasser und Priska Thöny holten bei der letzten Disziplin nochmals alles aus ihren Beinen heraus und liefen vor den 4 Einsiedlern bei der 4x80 Pendelstafette über die Ziellinie. Trotz guten Leistungen fehlten uns schlussendlich knappe 5 Punkte für den Sieg und wir mussten den Wanderpreis leider wieder den Einsiedlern abtreten. Nächstes Jahr werden wir aber wieder alles geben, um uns den Sieg zu holen.