• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00
6Jan
06. 01 18:00 - 23:00

Abgesehen von den tollen Resultaten, die am Regionalturnfest in Obfelden und am Eidgenössischen Turnfest in Aarau erzielt wurden, holten sich weitere Einzelkämpfer des TVL einen oder sogar mehrere Schweizermeister Titel.

Am 13. September 2019 fand der Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM) Final in Adliswil statt, bei welchem der Turnverein Lachen mit dem Seniorenteam anreiste. Die Ü30-Athleten waren in Bestform und holten sich verdient, mit total 12‘863 Punkten, den Titel zurück.

Doch das war noch nicht alles. An den Schweizermeisterschaften U23 holte sich Noah Fleischmann den Titel zum Schweizermeister im Hammerwerfen mit einer Weite von 52.73m. Schon bei den Herren konnte er sein Können abrufen und es reichte ihm zum Vize-Schweizermeister.

Auch Tim Fasser brillierte an den SM in der Kategorie U23 Diskus, trotz Fingerverletzung, mit dem 3. Platz und einer Weite von 38.93m.

Zu guter Letzt lief Thomas Hager an der Ü30 Schweizermeisterschaften im 100m und 200m auf den 1. Platz, gefolgt von Thomas Städtler, welcher sich jeweils knapp dahinter geschlagen geben musste und zwei Silbermedaillen gewann.