• Noah

    Weitsprung mit Freude

  • Tim

    Hochsprung in Perfektion

  • Priska

    Schleuderball bei schönstem Wetter

  • Jim

    Jung geblieben

  • Schaukelring

    Let's, gooo!

  • Gutzimanne

    Die besten Gutzimänner

  • Gruppenfoto
29Mai
29. 05 19:30 - 21:45
2Jun
02. 06 19:30 - 21:45
5Jun
05. 06 19:30 - 21:45
9Jun
09. 06 19:30 - 21:45
12Jun
12. 06 19:30 - 21:45
13Jun
13. 06 - 14. 06
16Jun
16. 06 19:30 - 21:45
19Jun
19. 06 19:30 - 21:45
20Jun

Märchler Derby 2020

Märchler Derby 2020

Das Märchler Derby in Lachen (16. & 17. Mai) wir dieses Jahr leider nicht stattfinden.

Weiterlesen


Premiere bei jährlicher Go-Kart Meisterschaft

Premiere bei jährlicher Go-Kart Meisterschaft

Zum 16. Mal fand am 10.01.2020 die jährliche Go-Kart Meisterschaft des Turnverein Lachen statt. Insgesamt zehn Turnerinnen und Turner stellten ihr Können auf vier Rädern in Feldkirch unter Beweis.

Weiterlesen


Ein spannendes Vereinsjahr geht zu Ende

Ein spannendes Vereinsjahr geht zu Ende

Am vergangenen Samstag versammelten sich 51 Mitglieder des TV Lachens zur 143. Generalversammlung. Es konnte auf ein bewegtes Turnerjahr mit vielen sportlichen Höchstleistungen zurückgeblickt werden. Zu den Höhepunkten in diesem Jahr gehörten das Eidgenössische Turnfest in Aarau sowie das Turnerchränzli vom vergangenen Monat.

Weiterlesen


Der Turnverein Lachen brilliert im aktuellen Vereinsjahr mit grossartigen Leistungen

Der Turnverein Lachen brilliert im aktuellen Vereinsjahr mit grossartigen Leistungen

Abgesehen von den tollen Resultaten, die am Regionalturnfest in Obfelden und am Eidgenössischen Turnfest in Aarau erzielt wurden, holten sich weitere Einzelkämpfer des TVL einen oder sogar mehrere Schweizermeister Titel.

Weiterlesen


Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM) Final 2019

Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM) Final 2019

Am 13. September 2019 fand der LMM Final in Adliswil statt und der STV Lachen reiste mit dem ehemaligen 1 platzierten Männerteam an. Nach der zweiten Disziplin führten die Männer knapp, gefolgt von dem LV Schaffhausen. Nach dem Kugelstossen erhöhten sie sich den Vorsprung um 300 Punkte. Die Masters waren in Bestform und holten sich verdient mit total 12863 Punkten erneut den 1. Rang! Herzliche Gratulation!

Weiterlesen

 

 

Weitere Berichte findet Ihr hier